Workshop Sexualisierter Gewalt im Sport

In Sportverbänden bzw. Sportvereinen wird täglich durch kompetente und engagierte sowie verantwortungsvolle Gestaltung des Trainings- und Wettkampfangebotes die Persönlichkeitsentwicklung von AthletInnen unterstützt. Dieses Umfeld wird geprägt von Respekt und Sicherheit! Der organsierte Sport trägt hierbei eine hohe Verantwortung für das Wohlergehen aller Aktiven. Ziel dieses Workshops ist es, neben den Zahlen, Daten und Fakten für dieses Thema zu sensibilisieren und ein Problembewusstsein schaffen, um heikle Situationen angemessen einschätzen zu können. Weiters werden Präventionsmaßnahmen vorgestellt und erarbeitet, welche das Ziel verfolgen, eine Kultur der Aufmerksamkeit zu entwickeln, um so ein offenes und sicheres Sportumfeld zu gewährleisten. Neben der Sensibilisierung und Prävention bzw. Intervention werden in diesem Workshop zusätzlich die Handlungsmöglichkeiten für TrainerInnen diskutiert, da dieses Thema aufgrund der aktuellen Situation auch viele Fragen, Sorgen und Ängste im täglichen TrainerInnen bzw. FunktionärInnen- Dasein aufwirft.