SPORTART AUSWÄHLEN
Alle Sportarten betreffend
American Football
Armbrust
Badminton
Bahnengolf
Baseball
Basketball
Beachvolleyball
Behindertensport
Berglauf
Biathlon
Billard
Bob und Skeleton
Boccia
Bogenschießen
Bogenschiessen
Boxen
Cheerleading
Crosslauf
Curling
Eis- und Stocksport
Eishockey
Eiskunstlauf
Eisschnelllauf
Fechten
Floorball
Free Ski
Fußball
Futsal
Gewichtheben
Golf
Hängegleiten
Handball
Hornschlitten
Jagd- und Wurftaubenschiessen
Judo
Kajak
Kanu
Kegeln
Kickboxen
Klettern
Kraftdreikampf
Leichtathletik
Leichtathletik Laufen
Leichtathletik Sprungveranstaltung
Leichtathletik Werfen
Modellsport
Mountainbike
Mountainbike Crankworx
Nachwuchsleistungszentrum
Nordisch Langlauf
Nordisch Sprunglauf
Nordische Kombination
Orientierungslauf
Pferdesport
Radsport
Rafting
Ranggln
Rhythmischen Gymnastik
Ringen
Ringen - Freistil
Rodeln
Rodeln Naturbahn
Rodeln Rollen
Rollsport / Inlineskating
Schach
Schwimmen
Segelfliegen
Segeln
Short Track Speed Skating
Shortcarving
Skateboard
Ski Alpin
Skibob
Skitourenrennen
Snowboard
Sommersport
Special Olympics
Sport Aerobic
Sportkegeln
Sportschiessen
Sportschiessen Armbrust
Squash
Staffelbewerb
Synchro Ski
Taekwondo
Tanzsport
Tennis
Tischtennis
Triathlon
Turnen
Volleyball
Wasserball
Wettkampfskibergsteigen
Wintersport
DIE LETZETN 7 TAGE IM ÜBERBLICK

70. Österreich Radrundfahrt 2018 5. Etappe Matrei - Großglockner

Symbolfoto

11. JULI 2018 / 92,9 KILOMETER / 2763 HÖHENMETER
START: 11:00 UHR (Lienzer Str. 2 - MATREI)

ZIEL AB: 13:29 - 13:46 UHR (Seidlwinkl 56 - Fusch)

GROSSGLOCKNER HOCHALPENSTRASSE

Wo der Weg zum Ziel wird. Hoch hinauf zu einem Kulturgut und Naturjuwel in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Die Großglockner Hochalpenstraße zählt zu den faszinierendsten Panoramastraßen der Welt und steht seit 2015 unter Denkmalschutz:
Auf 48 Kilometern führt sie mitten in das Herz des Nationalparks Hohe Tauern bis auf 2.571 Meter Seehöhe, an den Fuß des höchsten Berges Österreichs und endet am längsten Gletscher der Ostalpen, der Pasterze. Auf der 2.369 Meter hoch gelegenen Kaiser-Franz-Josefs-Höhe eröffnet sich ein einzigartiger Ausblick auf die Flanken und Schneefelder des Großglockners (3.798 m) und die umliegenden Dreitausender.

Auf kleinen Wanderungen können Murmeltiere und sogar Steinböcke, Gämsen oder Adler beobachtet werden. Zahlreiche Themenlehrwege und spannende Ausstellungen laden zu einem unvergesslichen Naturerlebnis.

Hervorragender Ausgangspunkt für eine Fahrt über die Großglockner Hochalpenstraße sind die schönen Gemeinden Bruck-Fusch in der Großglockner Zellersee Region dem historischen Beginn der Glocknerstraße, dem Kilometer Null.

Sportart
Radsport
Kategorie
Internationale Veranstaltung
Beginn
Mi. 11. 07 2018 11:00 Uhr
Ende
Mi. 11. 07 2018 13:30 Uhr
Sportstätte
Bundesstrasse
Strasse
Seidlwinkl 56 - Fusch
Ort
Fusch
VVT Fahrplan-Box: Die Fahrplan-Schnellauskunft des VVT
Symbolfoto